Erfahrungen Tilly Pro LED 850

Dieses Thema im Forum "Tauchlampe" wurde erstellt von Esquilax, 23. Januar 2013.

  1. Esquilax

    Esquilax Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2012
    Beiträge:
    70
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich bin grade auf der Suche nach einer passenden Lampe für mich und liebäugel so ein bisschen mit dem Pro LED 850er Kopf am TT1.

    Das ganze haut Tilly grade als Auslaufmodell für 222 Euro raus.

    Nur entweder bin ich zu doof zum Suchen oder weiss der Geier was, aber ich finde keine Daten zu der Lichstärke.


    Hat einer von euch das Ding im Einsatz?
    Macht sie als Hauptlampe was her?

    Kann man damit auch mal nen Nacht TG machen, ohne das Gefühl zu haben, man hat nur nen Teelicht dabei?!
     
  2. dagobert

    dagobert Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    1.915
    Punkte für Erfolge:
    48
    das einzige was ich gefunden hab sind 50W wenn man schaut was die kleinen Lampen heute bringen (TT1 1500er kopf das doppelte) ne W40 schon 40W hatte, dann würde ich fast behaupten mit der Pro 850 kaufste wohl in der heutigen zeit 2x. kommt aber auch drauf an wo du tauchst klares gewässer wird`s wohl reichen heimischer see könnte duster werden. also mir war die W40 MPL 12000 hier doch etwas mager.

    hier noch nen paar daten:

    TillyTec Pro LED 850 Handtauchlampe-Tanklampe

    wäre nun zuklären was nen 1500 kopf kostet vielleicht rechnet sich das vorhaben dann. ein kopf für hier einen für den Urlaub.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. Januar 2013
  3. Esquilax

    Esquilax Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2012
    Beiträge:
    70
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also 50W ist ja nun nicht unbedingt die Welt wenn man hier die Ostsee als Hausgewässer hat...

    Was gibts denn so für Empfehlungen bis 250€, wo es sich lohnt drüber nachzudenken?

    Weil den TT1 mit dem 850er und noch nen Kopf dazu ist momentan nicht drin.
     
  4. dagobert

    dagobert Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    1.915
    Punkte für Erfolge:
    48
    Hmm,
    also mir fällt spontan nix besseres ein ausser sparen und dann kaufen. vielleicht mal nach gebrauchten ausschau halten.
    Kowalski hartenberger und co. werden auch so um die 500 gehandelt. Keine Ahnung wie es mit nem HID brenner aussieht kenne diesen typ lampe nicht aber TT hat da eine im angebot danach mal googlen. vielleicht kann der mehr als die LED.
    Hier noch einer:

    http://www.fwt-schulz.com/lampen/Handlampen

    vielleicht ist dort was für dich dabei. kenne die aktuellen Lampen nicht.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. Januar 2013
  5. Esquilax

    Esquilax Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2012
    Beiträge:
    70
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also Tilly hat neben dem Pro 850 noch die TT1 + HID 14.

    Laut Google soll so ein Brenner eine vergleichbare Leistung von 110Watt Halogen haben.

    Das ganze kostet dann 250 Flocken.

    Gebraucht ist natürlich eine Option, nur da ich von den Lampen noch kein Plan habe, will ich mein Geld auch nicht zum Fenster raus kloppen.
     
  6. dagobert

    dagobert Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    1.915
    Punkte für Erfolge:
    48
  7. Esquilax

    Esquilax Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2012
    Beiträge:
    70
    Punkte für Erfolge:
    0
    Werd am Wochenende endlich wieder ins Wasser hüpfen.
    Und da das zu meinem Trockikurs gehört, ist mein TL sowieso dabei.
    Denn kann der mal n paar Lampen mit ins Wasser schmeissen.

    Das ist ne gute Idee!

    Macht Tilly sowas denn auch für Leute, ich sags mal so, die sie gar nicht kennen?
     
  8. dagobert

    dagobert Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    1.915
    Punkte für Erfolge:
    48
    jepp, steht doch auch bei TT auf der seite ruf den gusten mal an oder schick ihm ne mail, dann wird dir das genaue vorgehen erklärt. ich hab mir mal ne tt lampe über meine basis kommen lassen zum testen.
    im tauchernet hat er auch schon das testen seiner lampen angeboten. find ich ganz toll das man sie vorher testen kann. wie erwähnt hab ich den vorteil das meine basis das organisiert da brauch ich mich um nix kümmern ausser ich will mal xy testen besorgen krieg bescheid wenn sie da ist kann nen we damit tauchen und geb sie zurück bzw. kaufe die lampe.
     
  9. Ostseetaucher

    Ostseetaucher Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    731
    Punkte für Erfolge:
    18
    Da kann ich Dagobert nur recht geben. Tilly macht wirklich einen guten service u. baut vernünftige Lampen. Habe zwar die 1500-3000 aber auch die 500-900 reicjht eigentlich als Hauptlampe schon aus. Wo eigentlich ist es in der 0stsee denn dunkel. Um nach Dorschen in den kleinen Höhlen bei Surendorf zu gucken reicht die kleine von Tilly aus. Wo in der Ostsee brauchts denn so einen starken Brenner???
     
  10. Esquilax

    Esquilax Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2012
    Beiträge:
    70
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also in Dänemark bei Kollund auf 15 Meter mit Wolken am Himmel wirds da unten doch schon merklich dunkler.

    Ich werd mal gucken, dass ich die Backup W40 und die MPL 1500 probetauchen kann.

    Und vielleicht noch mal die 850Pro.

    Hab zwar noch mal nach gebrauchten geguckt, aber irgendwie findet man zu 90% Handlampen von Hartenberger und Co mit kleinen Halogenbrennern drin.

    Und wenn man 30 € mehr auf den Tisch legt, bekommt man ne neue Tilly.
     
  11. Ostseetaucher

    Ostseetaucher Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    731
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ich hab ja die 500 u. die 1500 von Tilly. Ich glaube, Du tauchst ja noch nicht so lange, oder?? Gammel Albo auf 35 m oder Middelfahrt auf über 20 m. Sogar da reicht die kleine 500-9010 von Tilly für knapp 100 €uro. Die 1500-3010 hab ich für den Schweriner See, da ist es bei 20 m. wirklich ziemlich dunkel. Aber sogar in Hemmoor recht die kleine Tilly.
     
  12. Esquilax

    Esquilax Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2012
    Beiträge:
    70
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ne so wirklich lange tauche ich noch nicht, da hast Du Recht :D

    Kennt einer von euch die Riff TL 1500?

    Scheint ja von den Eckdaten die Aldivariante der Tilly zu sein.

    Und 130€ Unterschied im Preis wären ja ne Überlegung wert, gerade wenn Du sagst, das für die hiesigen Gewässer auch ne kleinere Version langen würde.
     
  13. Ostseetaucher

    Ostseetaucher Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    731
    Punkte für Erfolge:
    18
    Wir können gerne mal zusammen abtauchen. Im Fühjahr. Tauche dann auch mal in Eckerförde bei der WTD 71 Auch da reicht sdie kleine Tilly.
    Die Riff TL ist glaube ich ne China Lampe. Ich würde da eher auch wg. des Service eher auf FTW Schulz oder eben Tilly setzen.
     
  14. Praetonius

    Praetonius Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2011
    Beiträge:
    327
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ja, ich besitze sie zwar nicht selber, aber Tauchpartner von mir.
    Ich selber habe die TL-900 und benutze die hier als Backuplampe bzw. als Hauptlampe im Urlaub (Rote Meer u.ä.)
    absolut das Geld wert und hatte auch noch nie Probleme damit.

    Dieses Jahr soll noch eine deutlich stärkere Version auf den Markt kommen. Ich bin gespannt.
     
  15. Esquilax

    Esquilax Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2012
    Beiträge:
    70
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich denke WTD ist Sperrgebiet? :D

    Ich werde Tilly morgen mal anrufen und fragen, ob er mir mal was zum testen rüber schicken kann.

    BTW: habe beim googlen ein Thread entdeckt, indem es um den Vergleich zwischen der MPL und der Riff ging.
    Und da hat Tilly sich höchstpersönlich eingeschaltet und angeboten beide Lampen gleichzeitig raus zu geben zum Testen.

    Also wird die Riff wohl gnadenlos verlieren, wenn Tilly schon selbst den direkten Vergleich anbietet.

    Wegen Tauchen... Können wir gern machen.
    Aber wieso bis frühjahr warten, ist doch das beste Wetter draussen um ins Wasser zu springen, so muss man zumindest nicht immer diesen nervigen Schnee sehen :D
     
  16. Praetonius

    Praetonius Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2011
    Beiträge:
    327
    Punkte für Erfolge:
    18
    Wie gesagt. Ich kann über die Riff-Lampen nicht klagen. Sind ihr Geld wert - da ist es mir auch egal ob Tilly das anbietet oder nicht.
    Und wenn ich viieeel Licht brauche nehme ich ohnehin meine TillyTec LED 4500 ;-)
     
  17. Praetonius

    Praetonius Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2011
    Beiträge:
    327
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hatte ich vergessen: Mit welcher der zahlreichen Lampen von TillyTec vergleichst du die?
     
  18. dagobert

    dagobert Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    1.915
    Punkte für Erfolge:
    48
    Die W40 probetauchen kann nen problem werden die wird seit 2 jahren leider nicht mehr gebaut :(. gefiel mir pers besser als die MPL bin mal gespannt auf die neuen MPL köpfe könnten für dich interessant sein.
     
  19. Esquilax

    Esquilax Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2012
    Beiträge:
    70
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn man die Daten gegenüberstellt, sind diese ziemlich ähnlich der MPL 1500.
    Also laut den Herstellerangabel

    TILLY:
    1500lm
    25000Lux
    10° Abstrahlwinkel
    5500 Kelvin


    RIFF
    1500lm
    ca. 25000 Lux
    9,5° Abstrahlwinkel
    5500Kelvin


    Also wie gesagt, die Angaben schenken sich nichts, die Frage ist, wo mehr gemogelt wurde und ob sich der Preisunterschied mit dem Leistungsunterschied rechnet.
     
  20. Ostseetaucher

    Ostseetaucher Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    731
    Punkte für Erfolge:
    18
    Surendorf u. die WTD 71 eignen sich nicht für kurze Tauchgänge. In Surendorf kommste nicht unter einer Stunde aus dem Wasser u. die WTD 71, da sieht es nicht viel besser aus. Ich komme selbst aus der Lübecker Bucht u. für 30-40min tauchen ist der weg dann doch etwas zu weit. Mein Top Wintertauchplatz ist Neustadt. Da kommt man auf 9m u. es gibt dort ein schönes aber flaches Steinriff.
    Die obigen Tauchplätze sind zwar Sperrgebiete, dafür aber doppelt interessant. Auch tauche ich gerne mal in Blanckeck, Howachter Bucht ein wenig ins Manövergebiet rein, wenn kein Schießbetrieb von statten geht.
     

Diese Seite empfehlen