Spezielle Ausrüstung fürs Apnoe Tauchen?

Dieses Thema im Forum "Apnoe Tauchen" wurde erstellt von tigerlilly, 23. Januar 2012.

  1. tigerlilly

    tigerlilly Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2012
    Beiträge:
    28
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    ich möchte im Sommer mal Apnoe Tauchen ausprobieren. Braucht man da irgendwas spezielle an Ausrüstung?
    LG
     
  2. DigitalKäse

    DigitalKäse Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2011
    Beiträge:
    257
    Punkte für Erfolge:
    0
    Huhu,

    Alles was du brauchst hast du dabei. Das ist ja das schöne am Apnoe.
    Was an Ausrüstung hilft ist eine Schwimmbrille + Nasenklammer für's Streckentauchen.
    Wenns nach unten gehen soll solltest du eine normale Tauchmaske mit möglichst kleinem Innenvolumen nehmen (für den Anfang reicht aber eine normale Tauchmaske völlig aus).
    Ein angenehmer Schnorchel hilft mir persönlich beim Entspannten liegen im Wasser. Andere liegen lieber auf dem Rücken zum Ausruhen, da brauchts dann keinen Schnorchel.
    An Flossen reichen für den Anfang normale Schnorchelflossen. Wenn es nachher tiefer/weiter werden soll gibt es sehr lange Flossen (bis ~90cm Flossenlänge) in verschiedenen Härten, je nach Trainingsstand (Kosten für gängige Modelle etwa 70-100€, Carbonflossen braucht der Normalmensch nur zum Angeben).

    Wenn dir schnell kalt wird kommst du um einen bequemen Neoprenanzug nicht herum. Gerade in unseren hemischen Seen kühlt man sehr schnell aus, aber auch im Schwimmbad werden lange Sessions schnell kühl.
    Der Neo erfordert dann entsprechend wieder Blei um runter zu kommen. Das Blei wird häufig aufgeteilt in Gurtblei und Halsblei (besonders beim Streckentauchen sinnvoll, um eine saubere Wasserlage zu halten)

    Wenn du speziell Tieftauchen machen willst und dabei auf schlechte Sichtbedingungen triffst ist eine Boje mit Führungsleine und Grundgewicht sehr hilfreich, um nicht vom Kurs abzukommen.

    Für's Ausprobieren braucht man also noch nicht viel Ausrüstung. Wenn dich das Virus packt wird von alleine Stück für Stück mehr Ausrüstung dazu kommen.

    Am besten für den Start finde ich: Kurs machen, ob im Verein oder in einer Tauchbasis.
    Da bekommst du die Basics in Sachen Physiologie und Sicherheit erklärt und lernst, worauf man achten sollte.
     

Diese Seite empfehlen