Stretchneopren

Dieses Thema im Forum "Tauchanzug" wurde erstellt von Ostseetaucher, 14. Mai 2015.

  1. Ostseetaucher

    Ostseetaucher Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    727
    Punkte für Erfolge:
    18
    Mein Bare Artic hielt ein paar Hundert Tauchgänge. Mein neuer Bara Elastik full konnte ich nach 100 Tauchgängen in die Tonne klopfen. Starke Risse in der Halsmannschette von Anzug und Eisweste. Dazu Ablösung der Innenkaschierung und starke Risse von innen im Neopren. Bein und Fußmanschetten ware noch ok. Das gleiche habe ich jetzt mit meinem Aqualung 7mm und Eisweste 5,5mm. Der Anzug hat jetzt 75 Dives runter und hält vielleicht noch 25 durch. Dann ist auch er reif für die Tonne.
     
  2. jensm

    jensm Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2012
    Beiträge:
    811
    Punkte für Erfolge:
    28
    Was möchtest du uns jetzt damit mitteilen? Das du einen hohen Verschleiß an Neoprenanzügen hast? :)
     
  3. Ostseetaucher

    Ostseetaucher Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    727
    Punkte für Erfolge:
    18
    Nein, daß Stretchneopren lange nicht so haltbar ist wie das herkömmliche......
     
  4. Spiczek

    Spiczek Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2012
    Beiträge:
    238
    Punkte für Erfolge:
    28
    Hmm, ich finde ja solche Threads recht kurzweilig, aber mir fehlt da immer ein ganz wichtiger Punkt. Was macht ihr mit den Anzügen?
    Schlammrobben, Unfähigkeit, Arbeiten, Wracks, Höhle usw.
    Das sind wichtige Angaben, damit man sich auch mal ein Bild machen kann. Ein Sporti der vorsichtig ist, wird sich ganz anders verhalten, als einer der oben genannte Beispiele vollführt. Somit wird der Anzug auch länger halten, weil die Beanspruchung geringer ist, auch bei vielen hundert TG.

    Grüße
     
  5. Ostseetaucher

    Ostseetaucher Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    727
    Punkte für Erfolge:
    18
    Mit diesem Anzügen wurde ganz normal getaucht. Arm und Beinmanschetten waren völlig ok. Die Halsmanschetten desolat und bei beiden Anzügen voller Risse. Wenn die Innenkaschierung sich ablöst, hat das wohl kaum mit einer deiner beschriebenen Aktiviäten zu tun. Wend du richtig gelesen hättest, stand da auch, daß die vorherigen Anzüge mit herkömmlichen Neopren nach ein paar Hundert Tauchgängen noch in der Bucht verkaft wurden. Bei denen zeigten sich lediglich geringe Gebrauchsspuren...
     
  6. Spiczek

    Spiczek Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2012
    Beiträge:
    238
    Punkte für Erfolge:
    28
    Nanana, nicht gleich patzig werden. Das war von mir nicht böse gemeint, sondern ich finde, sowas sollte in solche Themen mit rein. Nur hier sagen, das und das ist Mist, es aber nicht genau erläutern oder Angaben zur Handhabung machen, hilft auch nicht. Siehe dazu erste Antwort von Jens.
    Es wird sich wahrscheinlich jemand finden, der nen Stretchneo mit mehr als 100TG hat, der noch top ist.

    Seis drum, dann sollte für dich spätestens jetzt klar sein, dass du dir keinen Stretchneo mehr kaufen solltest.

    Grüße
     
  7. Ostseetaucher

    Ostseetaucher Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    727
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hm, gibt ja kaum noch Hersteller ohne Stretchneopren. Waterproof vielleicht. Nur, ich gehe schon sehr sorgsam mit meinem Equipment um. Nix mit Heizungskeller und so. Aber wer genau gelesen hat, hätte auch bemerkt, daß die stark beanspruchten Manschetten an Armen und Beinen völlig in Ordnung waren. Problemzonen waren die Halsmanschette und die Innenkaschierungen.
     
  8. habakuktib

    habakuktib Super Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19. Juni 2011
    Beiträge:
    873
    Punkte für Erfolge:
    28
    Wir haben min. 4 Waterproof Anzüge imKeller hängen. Ablösende Innenkaschierung oder Risse kenne ich nicht. Meinen 5mm benutze ich seit 11 Jahren, das Neopren ist etwas dünner geworden, einen abgerissenden Klettverschluss hat der Schuster ersetzt, allein im letzten Jahr(2014) ca. 70-80 TG damit gemacht. Weiss nicht wie die heutigen Anzüge von Waterproof sind!? Waterproof hat natürlich auch seinen Preis, Für einen guten 7m kann man manchmal 3 andere Markenanzüge kaufen.
     
  9. Ostseetaucher

    Ostseetaucher Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    727
    Punkte für Erfolge:
    18
    So kenne ich das auch von Waterproof. Die haben nicht umsonst so einen guten Ruf. Das gleiche Problem hatten meine Tochter und Schwiegersohn auch mit ihren Aqualung Tauchanzügen 7 mm letztes Jahr. Die hatten noch nicht mal 60 Tauchgänge hinter sich und zeigten echte Auflösungserscheinungen. Bei ebay hätten sie nichts mehr dafür bekommen. Sie haben sie dann verschenkt. Meiner hat jetzt 80 Tauchgänge hinter sich und sieht echt marode aus. Meine Tochter und Schwiegersohn haben sich jetzt auch Waterproofanzüge gekauft. Ich mir den neuen Focea 4 von Beuchat. Mal sehen....
     
  10. invisalignph4

    invisalignph4 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2018
    Beiträge:
    25
    Punkte für Erfolge:
    1

Benutzer welche dieses Thema gelesen haben (Total: 1)

  1. invisalignph4

Diese Seite empfehlen