TillyTec Maxi uni.

Dieses Thema im Forum "Tauchlampe" wurde erstellt von Ostseetaucher, 7. November 2018.

  1. Ostseetaucher

    Ostseetaucher Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    743
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hat jemand schon Erfahrungen mit TillyTec gemacht?
    Speziell mit der Maxi uni.?
     
  2. dagobert

    dagobert Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    1.921
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ver giss es seit dem die sich aus einander diviert haben und Tily seine Maxi reihe macht bin ich von dem Abgerückt. Ich finde die Teile einfach grauselig. Weil man hat so seine probleme sie ab zuschalten (drehen)= und die Module sind zu teuer. Dann lieber die alten Tilly`s oder mal bei foctec schauen der macht noch die alte Tilly serien.
     
  3. Ostseetaucher

    Ostseetaucher Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    743
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ich hab zu meinem Leidwesen die neue Maxi uni. Hätte ich bloß meine aus der MPL Serie behalten.
    Meine Frau kriegte die Lampe gar nicht mehr aus und ich mußte das zugehörige Werkzeug benutzen um die Lampe auszuschalten.
    Du hast völlig recht, ich finde sie auch grauslig.
    Auch das Zubehör, Schutzring zu 5,95 und Handgriff mit Adapter für knapp 50 €uro finde ich effektiv zu teuer.
     
  4. dagobert

    dagobert Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    1.921
    Punkte für Erfolge:
    48
    Das liegt wohl daran das du den falschen ring erwischt hast geht meisten ohne das Werkzeug aber fummelarbeit. Nun ja die PReise von Tilly waren schon immer nicht ganz ohne.
     

Benutzer welche dieses Thema gelesen haben (Total: 4)

  1. Ostseetaucher
  2. ParanP
  3. dagobert
  4. Commanda

Diese Seite empfehlen