Tipp für 7mm halbtrocken gesucht

Dieses Thema im Forum "Tauchanzug" wurde erstellt von Wizard, 16. November 2014.

  1. Wizard

    Wizard Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2011
    Beiträge:
    446
    Punkte für Erfolge:
    28
    Will mir im Winter (vielleicht auf der Boot) einen 7mmHT zulegen, damit ich für unsere Seen und Mittelmeer besser gerüstet bin (aktuell 5mm + 5mm Eisweste).

    Aktuell denke ich an Waterproof W4 oder Aqualung Balance, der neue Beuchat Focea Comfort 4 soll auch gut sein. Der Anzug soll nicht nur wärmen, sondern auch halbwegs haltbar sein. Also auch gut zum An- und Ausziehen, die meisten Schäden entstehen m.M. nach dort.

    Habt ihr diesbezüglich Erfahrung mit den Modellen oder würdet ihr was ganz anderes empfehlen?

    Ach ja, so als Beispiel: Mit dem 5mm Everflex bin ich nicht übermäßig zufrieden.
     
  2. dagobert

    dagobert Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    1.915
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ich hab seit 3 Jahren nen Cressi Lontra 7mm kann mich eigentlich nicht beklagen hat mich immer gut durch den See und meinen Urlaub geführt hat ca. 15-200 TG auf dem buckel und noch keine schäden was eventuell auch ne mass nahme wäre wäre nen Bare nur leider bin ich von dem service seit zusammen schluss mit atomic nicht mehr so begeistert.
     
  3. Salentino

    Salentino Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2012
    Beiträge:
    79
    Punkte für Erfolge:
    8
    Ich kann zwar nix zu dem beiden sagen, aber ich kann eine Empfehlung für den Xcel Thermoflex 7.6 geben.
    Der ist komplett in Stretchneopren und lässt sich meiner meinung nach super an und ausziehen (nass/trocken).
    Vl. kannst du dir den auf der Boot auch mal anschauen.
     
  4. Wizard

    Wizard Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2011
    Beiträge:
    446
    Punkte für Erfolge:
    28
    Das der Xcel gut sein soll, habe ich auch schon gehört.
    Ich habe nur den Eindruck, das die Stretch-Neopren empfindlicher sind. Aber wenn man gut rein und raus kommt wäre das ok.
    Das Gezerre beim Anziehen hat meinen Everflex halt ziemlich zugesetzt, speziell an Nähten und Manschetten.
     
  5. Salentino

    Salentino Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2012
    Beiträge:
    79
    Punkte für Erfolge:
    8
    Was, meiner Meinung nach, ganz wichtig ist: Fingernägel immer schön kurz halten :D
    Ich kann zwar nicht aus langzeiterfahrung sprechen, aber ich behandle meine echt nicht zimperlich.:p
     
  6. Balu

    Balu Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2011
    Beiträge:
    398
    Punkte für Erfolge:
    18
    nutze eine Waterproof Unterzieh-Eisweste seit so 200TG und nen 5mm ca. 150 TG, muss sagen beides sieht noch fast aus wie neu, abgesehen von ein bisschen Abscheuerungen und Flecken, Nähte ok und so, sind angenehm zu tragen und scheinen echt was auszuhalten, ich pflege meine Sachen aber nutze sie eben auch, ich würds wieder kaufen (v.a. wenn ichs wieder schaffe preiswert n Auslaufmodell zu ergattern, hehe)
    Xcel habe ich Handschuhe, ich bin ebenfalls zufrieden obwohl die auch schon angerieben sind nach so vllt. 50TG, Nähte aber noch ok, allerdings 'quäle' ich die bisserl also die kommen schon mal auf die Heizung usw., von der Wärme her bisher mit die besten, aber da geht noch was :D
    Hatte mal kurz einen Beuchat, von den Atemreglern kann ich nur Gutes berichten, aber beim 5mm Anzug riss nach 10TG eine Naht, ok Gutschein bekommen usw., dass war dann schon ok, ein buddy ist auch zufrieden mit seinem Anzug, evtl. halt Pech, aber nicht wirklich guter Eindruck;
    Camaro 7mm Anzug war nach weniger als 50TG schon ziemlich hin, da is mein 5mm jetzt wärmer als der 7mm von damals und ja beide pass(t)en gut
    evtl. auch einen Versuch wert: sowas wie lavacore drunter und zusätzliche Socken in den Füßlingen, ich finde das bringt einiges für Übergangstemperaturen und/oder mehrere/längere TG, für noch kälter etc. dann Trocki
    und lavacore kann man auch unter dem Trocki nutzen oder auch für Nichtfrostbeulen im (sehr) warmen Wasser allein
     
  7. jensm

    jensm Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2012
    Beiträge:
    811
    Punkte für Erfolge:
    28
    Hab nen Xcel Thermoflex und bin soweit zufrieden damit.
     
  8. thomka

    thomka Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2013
    Beiträge:
    70
    Punkte für Erfolge:
    8
    Den hab ich ebenfalls und bin sehr zufrieden damit.
     
  9. Wizard

    Wizard Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2011
    Beiträge:
    446
    Punkte für Erfolge:
    28
    nachdem so viele den XCel haben, sollte ich den mit in meine Favoritenliste aufnehmen :)
    Den Rest entscheidet dann die Passform und das Look&Feel
     
  10. Ostseetaucher

    Ostseetaucher Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    731
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ich hatte einen Bare Stretchneopren und jetzt einen Aqualung Comfort Der Bare war nach 75 Tauchgängen hin, der Aqualung sieht nach 75 Tauchgängen auch nicht viel besser aus. 100 werde ich mit dem wohl gerade hinbekommen.
    Wenn ich daran denke, daß ich den bare Arctic über 200 Tauchgänge hatte und dann hatte der lediglich leichte Gebrauchsspuren.. Den konnte ich dann noch gut bei Ebay verkaufen. Allerdings war das kein Stretchneopren.
    Der nächste wird ann wohl auch ein Excel sein..
     
  11. Wizard

    Wizard Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2011
    Beiträge:
    446
    Punkte für Erfolge:
    28
    Gehst du davon aus das der XCel besser als die anderen beiden ist? Soweit ich weiß, ist es ja auch ein Stretchanzug.
     
  12. Ostseetaucher

    Ostseetaucher Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    731
    Punkte für Erfolge:
    18
    Mein Buddy hat den XCel, der sieht nach 60 Tauchgängen wie neu aus.......
     

Diese Seite empfehlen