Was sollte eine eine Tauchlampe für Leistung haben?

Dieses Thema im Forum "Tauchlampe" wurde erstellt von Hubert, 20. Oktober 2012.

  1. Hubert

    Hubert Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2011
    Beiträge:
    18
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe noch keine Lampe aber bin der Meinung dass man schon eine dabei haben sollte.
    Da muß ich mal fragen was so eine Lampe für eine Leistung haben soll.
     
  2. mave2003

    mave2003 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2012
    Beiträge:
    288
    Punkte für Erfolge:
    16
    Das wird man so pauschal nicht sagen können! Was nützt dir ein Lichtschwert bei Sichtweiten unter nem Meter, wenn alles voller Schwebeteilchen ist?! Je nach Einsatz ist auch der Reflektorwinkel wichtig, nicht nur die Leistung!
    Will sagen: Eine Tank-Lampe mit zig Watt ist in jedem Tümpel komplett überdimensioniert, da wird jede kleine Backuplampe reichen, da du eh nur mit Kompass unterwegs bist.
     
  3. Hubert

    Hubert Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2011
    Beiträge:
    18
    Punkte für Erfolge:
    0
    Würde denn in der Karibik 400 lm ausreichen um mal unter ein Riff oder in kleine Höhlen reinzuleuchten?
    Die einen geben lux die andern lm als Leistung an und ich habe keinen Plan wie das unter Wasser wirkt.
    Da ich gerade mal ein paarmal im Jahr im Urlaub unter Wasser gehe möchte ich nicht hunderte € für eine Lampe ausgeben.
     
  4. dagobert

    dagobert Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    1.916
    Punkte für Erfolge:
    48
    Nunja für Klares Wasser reicht Wohl locker ne Backup Lampe ala W40 oder die Nachfolger MPL (Tilly Tec). Hier in unseren breit nehm ich dann doch lieber ne Tanklampe mit ala TT 1 1500.
    jau is nen Licht schwert aber dafür ist ja die Streulinse erfunden worden da wird der Strahl etwas breitet und man wird nicht geblendet geht recht gut.
    Denke aber mal für Urlaubs Taucher reichen die MPL und wenn`s mehr sein soll lassen diese sich auf rüsten auf Akku und auch als Tank.
     
  5. Ostseetaucher

    Ostseetaucher Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    735
    Punkte für Erfolge:
    18
    Die TilliTec 500-9010 reicht für den Urlaub allemal. Kostet knapp hundert Tacken. Ist ne 5 Watt LED und auch als Hauptlampe zu gebrauchen.
     
  6. Roi

    Roi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2012
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    1
    Es kommt doch ganz drauf an, was Du machen willst. Soll die Lampe nur hell machen oder willst Du damit fotografieren oder filmen, Makro oder Weitwinkel? Je nachdem würde man Dir dann zu LED oder eventuell eben auch noch Halogen raten.

    Ich z.B. verwende eine 50 Watt 60 Grad Halogenlampe um schön fotografieren und filmen zu können. Diese ist allerdings Mist, wenn es milchg ist, wie gestern im Bodensee. Ist dann ähnlich wie das Fernlicht bei Nebel einzuschalten. Da wäre dann ein (LED) Spot wohl wieder besser.

    Also, pauschale Aussage kann es hier nicht geben - eine wichtige Frage wäre ja auch noch das Budget. ;)
     

Diese Seite empfehlen